Buchempfehlungen

Die Überwindung der Gleichgültigkeit - Alexander Batthyány

Eine Ermutigung zum guten, engagierten Leben. Unverbindlichkeit, Gleichgültigkeit, Langeweile und Sinnlosigkeitsgefühle greifen um sich. Dieses Buch bietet einen radikalen Gegenentwurf. Es sagt: Der Mensch ist sinnorientiert. Er will nicht nur, dass es ihm gutgeht. Er will auch wissen, wozu er gut ist. Sinnfindung in einer Zeit des Wandels.

Der Elefant, der das Glück vergaß - Ajahn Brahm

Unterhaltung und Lebensschule: Geschichten, die Herz und Seele berühren!

Mit großer Leichtigkeit und Charme vermittelt Ajahn Brahm in seinen Geschichten zeitlos gültiges Lebenswissen, das uns einen neuen Blick auf unser Dasein schenkt. Ein schönes Buch, das uns zum Lachen bringt und auch zu Tränen rührt!

Schnelles Denken, langsames Denken - Daniel Kahneman

Wie treffen wir Entscheidungen? Warum ist Zögern ein Reflex und warum ist es so schwer zu wissen, was uns in der Zukunft glücklich macht? Daniel Kahneman, Nobelpreisträger, zeigt anhand vieler Beispiele, welchen Mustern wir folgen und wie wir uns gegen Fehlentscheidungen wappnen können. Er lässt uns in Denkfallen tappen und bringt uns zum Schmunzeln über unsere eigenen Unzulänglichkeiten.

hoffentlich. - Clemens Sedmak

Aus der Angst heraus können wir nicht leben. Wir werden neue Wege des Miteinander finden...“

 

Clemens Sedmak führt in diesem Buch fiktive Gespräche! Die Texte machen deutlich, dass die vom Corona-Virus ausgelöste Krise eine Zeit kreativer Neuaufbrüche sein kann!

Bergerlebnis und Sinnerfahrung - Viktor E. Frankl

Viktor Frankl war ein begeisterter Bergsteiger TROTZ Höhenangst. "Man muss sich denn alles von sich gefallen lassen? Kann man nicht stärker sein als die Angst?"
Seine tiefen Gedanken zum Bergsteigen werden ergänzt durch eindrucksvolle Aufnahmen der Bergwelt.

Spannendes Leben – In der Spannung zwischen Sein und Soll - Elisabeth Lukas

„Mensch-Sein heißt In-der-Spannung-Stehen zwischen Sein und Sollen. Dieses Buch unterstützt bei der Sinnsuche in Lebenskrisen. Eine Anleitung zum heilsamen Nachdenken über Sinnfindung als Hilfe zur Lebensgestaltung.

Zwei Herren am Strand - Michael Köhlmeier

Zwei Männer gehen miteinander spazieren. Der eine schwer, mit der unvermeidlichen Zigarre, der andere unruhig, in dauernder Bewegung. Winston Churchill und Charlie Chaplin waren vom Ruhm verwöhnt, und doch zwei große Melancholiker, die immer wieder an tiefen Depressionen litten und versuchten, sie zu überwinden. Der eine wurde Komiker, der andere führte sein Land durch den Krieg. Michael Köhlmeier hat erkannt, was in diesem ungleichen Paar steckt: die Geschichte des 20. Jahrhunderts zwischen Kunst und Politik, größter Komik und schrecklichem Ernst.

Goldene Äpfel – Spiegelbilder des Lebens, Kambiz Poostchi

Lehrreiche und humorvolle Geschichten, Weisheiten und Aphorismen aus aller Welt für Alltag und Beruf.

Der undendliche Augenblick - Natalie Knapp

Wenn Dinge sich verändern, fühlen wir uns oft verunsichert. Umbruchssituationen, Veränderungen oder Schicksalschläge sind Phasen, in denen das Leben mit besonderer Intensität spürbar ist. Die gewohnte Ordnung löst sich auf und eine neue muss erst gefunden werden. Wir können jedoch auch daraus lernen und jene Kräfte identifizieren, die uns in schweren Zeiten tragen!

Im Grunde gut - Rutger Bregman

Dieses Buch enthält eine radikale Idee: Die meisten Menschen sind im Grunde gut! Bregman wagt eine neue Geschichte – die des Menschen, der gut ist. Pessimisten schlagen fehl. Nur Vertrauen und Kooperation ermöglichen Fortschritt. Eine menschliche, gerechte und ökologische Welt wird möglich, wenn wir erkennen: Wir sind besser, als wir denken.

Das Café am Rande der Welt - John Strelecky

Ein kleines Café mitten im Nirgendwo wird zum Wendepunkt im Leben von John, der stets in Eile ist. Er entdeckt auf der Speisekarte neben dem Tagesmenü drei Fragen: "Warum bist du hier? Hast du Angst vor dem Tod? Führst du ein erfülltes Leben?" Einmal neugierig geworden, will John dieses Geheimnis ergründen.

Ich mach mir die Welt – wie wir mehr Leben in unsere Zukunft bringen - Harry Gatterer

Der Trendforscher Harry Gatterer präsentiert sehr persönlich, oft provokant, aber immer optimistisch, wie kreatives Zukunftsdenken funktioniert. Wenn wir verstehen, dass die Zukunft selbst eine Konstruktion ist, die voller Möglichkeiten steckt, begreifen wir auch, dass das Geheimnis einer geglückten Zukunft in uns selbst liegt.

Die Kunst des klugen Handelns - Rolf Dobelli

Denken Sie klar und handeln Sie klug!
Wer weiß, wie leicht man sich irren kann, ist besser gewappnet. Doch auf dem Weg vom Denken zum Handeln lauern weitere Fallstricke. Wie man sie umgeht, zeigt dieses Buch.

Gehen & Heilen - Jonathan Hoban

Gehen Sie raus und schöpfen Sie Kraft! Die Geh-Therapie ist gut geeignet für effektiven Stressabbau und emotionale Selbstheilung in Krisensituationen und wirkt vorbeugend gegen Burnout und Gedankenkreisen.

Grundrecht auf Glück - Dr. Ha Vinh Tho

In Bhutan werden Entscheidungen nach einen ganzheitlichen Wertesystem getroffen. Auf UN-Ebene ist der kleine Himalaya-Staat beauftragt, weltweite Lösungen für ein gesundes Wirtschaften zu erarbeiten. Im Buch wird erklärt, wie GNH (Gross National Happiness) funktioniert, was glückliche Menschen auszeichnet, wie sie ihr Miteinander gestalten und welche Relevanz sich daraus für unsere Gesellschaft ergibt.

© 2020 Christina Binder, MSc | Impressum | Geschäftsbedingungen | Datenschutzerklärung