Entspannungsdreiklang

Einatmen - Ausatmen

Solange wir leben, atmen wir. Solange wir atmen, leben wir. Konzentrieren wir uns regelmäßig auf unser Atmen und schaffen wir eine gute Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele. Dadurch können wir Einfluss auf unangenehme Emotionen nehmen.

Rock Balancing

Entspannungsdreiklang

Denken wir immer daran: Beim Entspannen müssen wir:

  1. nichts erklären,

  2. nichts verändern,

  3. nichts bewerten.

Es genügt meist schon, wenn wir unsere Anspannung bemerken und akzeptieren. Wir müssen nicht immer sofort nach der Ursache suchen. Wir sollten uns erlauben, angespannt zu sein – bereits das wirkt schon Wunder. Lassen wir die Anspannung Anspannung sein – dann werden wir bemerken, wie sie auch wieder an uns vorüberzieht.