Geschäftsbedingungen

Psychologische Beratung ist keine Krankenbehandlung!

 

  • Die Kosten für eine psychologische Beratung werden von den Krankenkassen nicht rückerstattet. Einige Privatversicherungen bieten eine Abrechenbarkeit der Leistungen an. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Zusatzversicherung über eine mögliche Rückerstattung.

  • Das Honorar ist umsatzsteuerbefreit (gemäß § 6 Abs. 1 Z 27 UstG).

  • Die Bezahlung erfolgt nach Beendigung der Einheit in bar oder mit Rechnung (Sondervereinbarungen für Unternehmen).

  • Terminabsagen mind. 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin, da sonst eine Verrechnung erfolgt!